Anfänge unserer Näherei

Meine Frau Kai wollte sich eigentlich nur in einer Schneiderei einen Tarong fertigen lassen. Im Gespräch mit der Näherin Marlyn Traje aus Tagas-Tangalan stellte diese ihre Situation dar. Dabei stellte sich heraus, dass durch den Kauf einer gebrauchten Nähmaschine sich Marlyn selbstständig machen könnte. Arbeit gibt es in Hülle und Fülle, jedoch fehlt ihr das Kapital für den Kauf. Franzis-Farm besorgte Marlyn die Nähmaschine und lässt aktuell Rucksäcke von ihr nähen.unsere Näherei

 

Im Moment arbeitet sie zu Hause. Es besteht die Möglichkeit direkt an der Hauptstrasse ein kleines Geschäft zu bauen. Die Infrastruktur ist vorhanden. Der Grund wird ihr vom Onkel kostenlos zur Verfügung gestellt, ihr Mann und ihre 3 Söhne stellen die Arbeitskraft. Nun fehlt es nur noch am Material.

Die Summe der ganzen Baumaterialien belaufen sich auf ca. EUR 2000,- für die wir Spenden sammlen und noch Sponsoren suchen.

Falls du helfen möchtest, kannst du dich bei uns melden, danke!

unsere Näherei

hier die Fortsetzung

643 Total Views 1 Views Today

Ein Gedanke zu „Anfänge unserer Näherei“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.